Die Menschheit befindet sich in einer der schwerwiegendsten sozio-ökologischen Krisen, die es je gab. Die Fakten sind klar, wie also können wir diese globalen Herausforderungen lösen? Alle zwei Jahre organisiert eine Gruppe junger Leute ein interkulturelles Treffen, das Vertreter:innen verschiedener indigener Gruppen der Amerikas und Menschen aus der ganzen Welt zusammenbringt, um gemeinsam praktikable und ganzheitliche Lösungen für den Schutz und Erhalt unserer Mutter Erde und das Gute Leben für Alle zu erarbeiten.